ICT, Informatik, Energie

News 

 

Warum Web-Hosting bei Gleichung?
Warum Web-Hosting bei Gleichung?
Gründe warum persönlich betreute Cloud möglicherweise in Frage kommen kann.Art.Nr 20.164
Mutation 2017-12-01

Gründe warum persönlich betreute Cloud möglicherweise in Frage kommen kann.

Massgeschneiderte, betreute Cloud

Einleitung

  • Webseiten Daten einsehbar in einem Internet Kundencenter?
  • Webseiten Daten einsehbar in Excel?
  • Lokale Daten in die Webseite einpflegen?
  • Lokale Daten in webbasiertem Netzlaufwerk ablegen?
  • und weitere interessante Schnittstellen...

Hard- und Software entwickeln sich in einem rassanten Tempo. Wer hat da noch den Durchblick? Eines ist sicher, wer nur mit dem eMail, FAX alleine den Datenaustausch betreibt, wird in naher Zukunft die Übersicht und viel Zeit verlieren. Wie viele Betriebe gibt es noch, die keine Informatik Abteilung betreiben? Kann man einen Betrieb ohne Informatik Abteilung effizient bewirtschaften? Eine dauernde Weiterentwicklung und Anpassung betrieblicher Prozesse mit ICT ist unumgänglich geworden.

Meine Frage geht in die Richtung, wo die Grenze liegt, zu wenig ICT zu betreiben.

Aufwand ICT

Einen klaren Blick auf die Digitalisierung zu behalten ist eine disziplinäre Aufgabe. Wie viel Zeit wenden Sie auf um herkömmliche Daten auf Papier nachzuschlagen oder in anderer Abteilung nachzufragen? Auch Datenaustausch mit CD oder USB können Doppelspurigkeiten nicht verhindern. Nicht in allen Berufssparten oder Prozessen benötigt man gleich viel Digitalisierung. Grosse Unternehmen verfügen meist über genügend eigene ICT Ressourcen, um Ihre Prozesse digital zu strukturieren. Und wie schaut das bei den kleinen KMU`s aus? Was, wie und wieviel Digitalisierung ist nötig, möglich? Was kosten externe ICT Services? Ein negativer Geschäftsgang kann eintreten, wenn der Digitalisierung nicht genügend Ernsthaftigkeit zugesprochen wird. Zusätzlich wird das System früher oder später die Messlatte weiter nach oben verschieben und analoge Prozesse erschweren.

Also zur Digitalisierung sagen wir mal ja, aber welche Gefahren lauern dafür als nächstes auf uns?

Schatten IT

Viele EDV Arbeiten und Kommunikationen werden in einer regelrechten Mixtur von Cloud Freeware Apps zusammen gewürfelt? Damit werden wahrscheinlich auch ungewollt Kerninformationen abfliessen. Jede eingesetzte App die nicht vom eigenen Unternehmen mitentwickelt wurde, kann als trojanisches Pferd betrachtet werden. Die mobile Technik ist heute die Quadratur der Spionage Technik schlechthin.

Was will ich hiermit sagen. Kurz gefasst, wir alle müssen in der vernetzten Welt tiefer in die Prozesse hinein denken und entscheiden, welche Geräte und Informationen, wo, wann und von wem wie eingesehen werden sollten, dürfen usw.

Keine Zeit für ICT?

Das ist wahrscheinlich das Alarmzeichen ineffizienter Prozesse schlecht hin. Es wäre von Vorteil relevante gemeinsame Informationen ohne Doppelspurigkeiten und wenn möglich ohne Medienbrüche digital bedienen zu können.

Und damit komme ich zur Erklärung warum Hosting bei der Gleichung eine Möglichkeit für Sie sein kann.

Cloud bei der Gleichung

Natürlich steht an erster Stelle das Kosten- und Nutzen Verhältnis. Und genau dort ist dank der OpenSource PHP/MySQL enormes Potential vorhanden. Sagen wir mal so, Sie können dank kostengünstiger OpenSource Technologie und meiner Fairness einen hohen betriebswirtschaftlichen Nutzwert erhalten! Mit seriösem gemeinsamen Vorgehen können sogar Kern EDV Aufgaben mit OpenSource betrachtet werden.
Des Weiteren erhalten sie über den Kostenaspekt hinaus mehr Informationen von einer aussenstehenden Sichtweise. Bereits in der Visionsphase können suboptimale Prozesse auffallen. Es kann durchaus vorkommen, dass aufgrund dieser neu aufgedeckten Probleme neue EDV Wege erst möglich werden. Mit der Digitalisierung, Engagement und klarem Blick auf die Sache bestehen grosse ICT Chancen für jeden Betrieb!

Das Internet wird grundsätzlich so ziemlich alles auf den Kopf stellen...
was zugleich auch die spannenste Revolution der Gegenwart überhaupt ist!


Autor: Mark Wessels